Woodline

Seite 1 von 8
Artikel 1 - 25 von 187

Firmenportrait

Die in Mühlhausen im Elsass ansässige Firma fertigt neben Qualitäts-Vollholzböden auch erstklassige Terrassenböden und Gartenzäune. Das dabei verwendete Holz stammt zu 85 % aus heimischen Wäldern in der Nähe des Produktionsstandortes, das heißt, aus den Vogesen und dem Schwarzwald. Woodline verzichtet damit ganz bewusst auf die Verwendung von Tropenhölzern und setzt auf die unschlagbare Energie- und Ökobilanz von heimischem Holz. Dies wird vor allem durch kurze Transportwege zwischen Wald und Sägewerk bzw. Händlern und Kunden gewährleistet.
Neben diesen hervorragenden ökologischen Eigenschaften zeichnen sich die Hölzer zudem auch durch eine sehr hohe baubiologische Qualität aus. So sind sie nicht nur frei von Insektiziden, Pestiziden und Holzschutzmitteln, sondern werden auch mit speziell entwickelten, besonders wohngesunden Naturharzlacken, Naturharzölimprägnierungen oder Wachsen behandelt. Eine weitere besondere Eigenschaft der Böden von Woodline ist auch ihre Leimfreiheit, das heißt, sie können völlig ohne Verwendung von Leim und stattdessen nur rein mechanisch mit Schrauben, Nägeln oder Bügeln befestigt werden.

Massivholzböden

Mit den Massivholzböden von Woodline entscheiden Sie sich für ein leimfreies und vom ersten bis letzten Schritt ökologisches Naturprodukt aus Vollholz. Die Böden zeichnen sich außerdem durch eine lange Haltbarkeit aus und garantieren eine angenehme Elastizität für die Fußmuskulatur. Alle beschichteten Holzdielen entsprechen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des DIBT.
Die Böden sind in verschiedenen Holzarten verfügbar. Da jedes Holz eine ganz besondere Maserung und einen individuellen Farbton hat, wird man hier für jeden Raum, für jede Einrichtung und für jeden Anspruch fündig. Ahornholz ist mit seiner hellen Farbe beispielsweise besonders für Räume in modernem Design geeignet. Eichenholz eignet sich hervorragend für Altbauwohnungen. Es ist außerdem nicht nur überaus solide, sondern auch sehr unempfindlich. Darüber hinaus sind die Massivholzböden auch in den Holzarten Esche, Kastanie, Kirsche, Robinie, Rotbuche, Hainbuche oder Seekiefer sowie vielen weiteren Unterarten erhältlich.

Terrassenböden

Das Holz der Terrassendielen stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern Frankreichs und ist frei von jeglicher chemischer Behandlung. Die Hölzer sind geschnitten, glatt gehobelt und seitlich abgerundet und schaffen unvergleichlich ästhetische, barfuß begehbare Außenterrassen-Landschaften. Die eleganten Terrassenplanken sind erhältlich in Kastanienholz oder Robinienholz mit glatter oder trendig geriffelter Oberfläche. Das unbehandelte Holz der Edelkastanie ist besonders haltbar und besitzt eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit. Es muss nicht imprägniert oder gestrichen werden, denn es erhält durch die Bewitterung eine natürliche Oberflächenpatina und ist daher auch vollkommen frei von Problemstoffen.

Gartenzäune

Die Zäune und Pfähle von Woodline werden aus europäischer Edelkastanie, Robinie und Eiche hergestellt. Die verwendeten Hölzer entstammen somit nicht nur einer ökologischen und nachhaltigen Forstwirtschaft, sondern stellen zudem auch die Holzarten mit der größten Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit dar. Diese sehr resistenten Hölzer behalten beim Einsatz im Freien und unter dem Einfluss von Wind und Wasser daher sehr lange ihren Gebrauchswert ohne dass besondere Maßnahmen zur Konservierung, wie beispielsweise Anstriche zur Imprägnierung, nötig sind. Die Holzzäune von Woodline werden Ihnen als dekorative Gestaltungselemente des Außenbereiches daher lange und in guter Form erhalten bleiben: Die Staketenzäune, Lattenzäune oder Pfähle eignen sich hervorragend zur Einfriedung und Begrenzung von Gartengrundstücken, Spielplätzen, Weiden, Feldern, Koppeln oder kleinen Wäldern oder als Sicht- und Windschutz.