Haga Kalk-Lasur 708 - 5 Liter

Artikelnummer: 1077-2

EAN: 7630020100171

Haga Kalk-Lasur 708 - 5 Liter Wandlasur für spannende Wandlasurtechniken. Milchig-transparente, natürliche Lasur mit italienischem Kalk für phantasievolle Schutzanstriche.

Kategorie: Lasur innen


54,30 €
10,86 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (Standard)

UVP des Herstellers: 55,70 €
(Sie sparen 2.51%, also 1,40 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 5 Werktage

Stück


Wandlasur für Wandlasurtechniken in Innenräumen ist eine milchig-transparente, natürliche Lasur auf Kalkbasis. In Kombination mit den Haga Vollton- und Abtönfarben können phantasievolle Wandoberflächen in verschiedenen Farbtönen mit Schattierungen und Strukturen erzielt werden. Die natürliche Haga Kalklasur stellt ein gutes Raumklima und beste Atmungsaktivität sicher.
Die Lasur-Technik bietet die Möglichkeit zum vielfältigen, individuellen Gestalten von stilvollen Akzentflächen in Innenflächen, z. B. in Wohnungen, Büros, Ausstellungen, Schulen, Kirchen, Restaurants, usw.

Farbton: farblos, aufhellend
Vorbehandlung
Untergründe müssen intakt, sauber, schwach saugend und weiss sein. Ausblühungen werden vorab behandelt.
Ist der Untergrund weiss aber nicht deckend und gleichmässig, ist ein Anstrich mit Haga Kalkfarbe notwendig.
Ist der Untergrund nicht weiss wird vorher ebenfalls Haga Kalkfarbe aufgetragen.
Ist der Untergrund nicht fein angeraut empfehlen wir für ein gutes Ergebnis zunächst eine Grundierung mit Haga Mineralgrundierung FEIN.

Verarbeitung
Die farblose Lasur mit Haga Vollton- und Abtönfarbe bis zur gewünschten Farbton und Intensität einfärben. Wichtig: sehr gut rühren! Um Farbtondifferenzen zu vermeiden darauf achten, dass genügend Haga Kalk-Lasur angerührt wurde (Oder Rezeptur aufschreiben). Bitte an den Probe-Anstrich auf weissem Untergrund denken, damit der gewünschte Farbton auch erzielt wird.

Das Aufbringen der Kalk-Lasur kann mit Pinsel, Schwamm oder Tuch erfolgen. Jede Verarbeitungsweise lässt Wände in einem anderen Licht- und Schattenspiel erscheinen, je nach Phantasie und Laune. Generell gilt: Zuerst den hellen Farbton, dann den dunkleren. Üblicherweise wird Wandlasur zwei- bis dreimal Ton-in-Ton oder mit wechselnden Farben aufgewischt. Der erste Lasurauftrag muss vollständig durchgetrocknet sein bevor ein weiterer Arbeitsgang erfolgen kann.
Bei grösseren Wandflächen sollte man zu zweit arbeiten. Um zu vermeiden, dass die unterschiedlichen Konturen zu sehr auffallen, sollte man nebeneinander oder übereinander möglichst gleichmässig arbeiten. Wichtig ist immer, dass nass in nass gearbeitet wird und jede angefangene Wand beendet wird.

Exkurs: Die Lasurtechniken
Die Lasurtechniken: Pinseltechnik
Wenn gewünscht, geben Sie der Wand mit Pinselauftrag einen Grundton. Mit grosszügigen Kreisbewegungen in Form einer liegenden Acht oder im Kreuzschlag tragen Sie die Kalk-Lasur auf. Die zweite Variante ist, Sie beginnen mit dem Lasurauftrag direkt auf die weisse Wand. Die Haga Kalk-Lasur wird mit einem ovalen Naturhaarpinsel aufgetragen. Nur die Pinselspitze ist in die Lasur einzutauchen. Sie sollen zügig nass in nass arbeiten, so dass keine harten Farbübergänge oder markante Texturen entstehen, sondern möglichst harmonische Übergänge. Bei mehrschichtigem Auftrag ist die Lasur sparsam aufzutragen. Es darf weder zu nass, noch zu trocken aufgetragen werden. Der eigentliche Charakter der Pinseltechnik zeigt sich erst nach weiteren Lasuraufträgen.

Die Schwammtechnik
Wenn gewünscht, geben Sie der Wand mit Pinselauftrag einen Grundton. Mit grosszügigen Kreisbewegungen in Form einer liegenden Acht tragen Sie die die Lasur auf, oder Sie beginnen direkt mit dem Auftrag auf die weisse Wand. Die Lasur mit einem grösseren Naturschwamm auftragen. Vor Arbeitsbeginn den Schwamm ins Wasser legen und dann sehr gut auswinden.
Die Kalk-Lasur in eine flache Schale geben und den Schwamm eintauchen, überschüssige Farbe am Rand abstreifen. Um zu prüfen, ob für Sie das richtige Abdruckmuster entsteht, auf einem weissen Papier ein Muster erstellen. Durch tupfen mit dem Schwamm an der Wand, wird die erste Lasurschicht aufgetragen. Sie sollen gleichmässig, zügig, nass in nass arbeiten. Der Tupfwinkel soll häufig gewechselt werden. Bei mehrschichtigem Auftrag die Lasur sparsam aufbringen.

Die Wickeltuch-Technik
Wenn gewünscht, geben Sie der Wand mit Pinselauftrag einen Grundton oder Sie beginnen mit dem Auftrag direkt auf die weisse Wand.
Die Haga Kalk-Lasur wird mit einem fusselfreien Stoff- oder Ledertuch aufgetragen. Die Grösse und Struktur des Tuches bestimmt das spätere Bild der Oberfläche. Vor Arbeitsbeginn ist das Tuch in Wasser einzulegen und dann sehr gut auszuwinden. Die Lasur in eine flache Schale geben und das Tuch darin eintauchen.
Überschüssige Farbe auswringen oder am Rand abstreifen. Rollen Sie den Wickel zügig nass in nass, mit wechselndem Druck und Richtungswechseln über die Fläche. Das Tuch wird von Zeit zu Zeit neu angesetzt. Mittig der Wand beginnen und sternförmig nach aussen wischen. Zwei übereinander gewickelte Tücher mit verschiedenen Farbtönen ergeben bereits ein akzentuiertes Farbenbild.

Bei allen Ausführungstechniken kann bei strapazierten Wandflächen zur Verfestigung und Oberflächenveredlung ein zusätzlicher Auftrag mit Haga Kalk-Lasur ausgeführt werden.

Wichtiger Hinweis: Beim Durchtrocknen hellt die Kalklasur stark auf und erreicht ihre volle Deckkraft erst nach etwa zwei Tagen.

Reichweite
1 Liter für ca. 15 qm und Arbeitsgang.
75 ml für ca. 1 qm und Arbeitsgang.

Mehr Info
Wandgestaltung mit Haga Naturkalk.

Technisches Datenblatt Haga Wandlasurtechnik.

Einstufung des Stoffs oder Gemischs gem. Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Gefahreneinstufung
Skin Corr. 1A
Eye Damage 1

Gefahr

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
R41 Gefahr ernster Augenschäden.

Sicherheitshinweise
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
P303 + P361 + P353 Bei Kontakt mit der Haut (oder Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
P305 + P351 + P338 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310 Sofort Giftinformationszentrum/Arzt anrufen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäss den örtlichen / regionalen / nationalen / Internationalen Vorschriften.

Farbe: aufhellend
Menge: 5 Liter
Produkt: Wandlasur
VOC: 0 - 1 g/l
Versandgewicht: 5,50 Kg
Artikelgewicht: 5,50 Kg
Inhalt: 5,00 l
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 19,00 × 16,00 × 24,50 cm
g:identifier_exists: true

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.