Haga Anspritzmörtel SPS 240 - 25kg

Artikelnummer: 40248

EAN: HM2401

Haga Anspritzmörtel SPS 240 - 25kg zur Haga Salzsanierung bzw. Bekämpfung von salzhaltigen Ausblühungen, Putzabplatzern, Einlagerungen und dem danach folgenden Neuaufbau.

Kategorie: Kalkputz


25,87 €
1,03 € pro 1 kg

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 26,54 €
(Sie sparen 2.52%, also 0,67 €)
Lieferbar.

Lieferzeit: 5 - 9 Werktage

Stück


Haga Anspritzmörtel SPS ist ein Spezialprodukt im Rahmen der Haga Salzsanierung zur Bekämpfung von salzhaltigen Ausblühungen, Putzabplatzern, Einlagerungen und dem danach folgenden Neuaufbau. Rein mineralisches Produkt, streng alkalisches Milieu. Zunächst mit Saniersilikatlösung gegen Salze vorgehen, dann mit Anspritzmörtel, Sanierporenputz und Haga Dichtungsschlämme neu aufbauen.

Inhalt: 25 kg
Typ: Spezialputz zur Salzsanierung im Anspritzbereich bis ca. 2 Meter
Körnstärke: 0 - 5 mm
Farbton: naturweiss

Analyse
Materialproben geben Aufschluss über Typ und Belastung schädigender Salze bzw. Substanzen wie Chlorid, Sulfat und Nitrate. Für die Haga-Laboranalyse im Hause genügt je ein Teelöffel belasteter Verputz, Mörtel oder Granulat von zwei verschiedenen Stellen. Die Haga Laboranalyse ist nicht im Produktpreis enthalten. Im Ergebnis wird die Vorbehandlung und ggf. ein Voranstrich festgelegt.

Vorbereitung
Altputze werden vollständig und großzügig entfernt, siehe dazu bitte die Anleitung.

Untergrund
Fest, trocken, sauber, tragfähig und mineralisch.
Größere Löcher, Defekte und kaputte Steine vorab reparieren, verfüllen.
Mit Drahtgitter werden instabile, labile und nicht-tragende Untergründe überspannt. Bitte den salzbefallenen Schutt sofort vom Sanierungsort wegbringen.

Verarbeitung
Kann gut manuell aufgebracht werden. Vom Hersteller getestete und freigegebene Verputzmaschinen sind PFT G4 Putzknecht, PFT VR6, PFT M5, Variojet, Putzjet, Melomat.
Auftragsstärke ist 2-3 cm je Auftrag. Trockenliegedauer jeweils min. 12 Stunden.

Aufbau
Deckputze wie Hagasit Edelputz oder Haga Calkosit Kalkfeinputz (Sumpfkalkputz) können optional aufgebracht werden.
System-Farbe ist Haga Kalkfarbe 630, hier in über 180 Farben genauso verfügbar wie der aktuelle Haga Farbfächer.

Verbrauch und Reichweite
Ein 25 kg Sack ergibt ca. 22 Liter Mörtel.

Hinweise für die Denkmalpflege
Haga Sanierungsputze und Restaurierputze entsprechen weitgehend den Richtlinien der Denkmalpflege und des WTA (wissenschaftlich technischer Arbeitskreis für Denkmalpflege und Bauwerksanierung). Die Putze sind produziert in Anlehnung an DIN 18550/18557.
Für die einwandfreie Ausführung der Arbeiten gelten immer die allgemeinen Regeln der Baukunde und Richtlinien der Fachgremien, insbesondere SIA Merkblatt 2003 und Empfehlung SMGV V 242/1 sowie Merkblatt konstruktive Massnahmen im Sockelbereich, Ausgabe 1995.
Den Objektverhältnissen angepasste fachgerechte Konstruktion, Ausführung und Verarbeitung. Die Produkt- und systemspezifischen Angaben der Haga AG sind einzuhalten.

Technisches Datenblatt und Hintergrundinformation.

Der Aufbau des Haga Restaurierungs- und Sanierungssysteme in Text und Bild hier.

Einstufung des Gemischs gemäss Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Eye Damaging 1
Skin Irritating 2
Skin Sensitization 1



Signalwort: Gefahr

Gefahrenbestimmende Komponenten für die Etikettierung: Calciumhydroxid

Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.

Sicherheitshinweise
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.
P261 Einatmen von Staub vermeiden
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P302+P352+P332+P313 Bei Kontakt mit der Haut (oder Haar): Mit viel Wasser und Seife waschen. Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P305+P351+P338+P315 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Sofort Giftinformationszentrum/Arzt anrufen.
P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P501 Inhalt/Behälter zu geeignetem Abfallsammelpunkt bringen.

Sonstige Gefahren
Sobald das trockene Gemisch mit Wasser in Kontakt oder feucht wird, entsteht eine stark alkalische Lösung.
Aufgrund der hohen Alkalität kann feuchter Mörtel Haut- und Augenreizungen hervorrufen. Vor allem bei
längerem Kontakt (z. B. Knien im feuchten Mörtel) besteht infolge der Alkalität die Gefahr ernster Hautschäden.
PBT: nicht anwendbar.
vPvB: nicht anwendbar.

Anwendung: Fassade
Körnung: 0,5 mm
Menge: 25 kg
Produkt: Restaurierputz
Versandgewicht: 25,00 Kg
Artikelgewicht: 25,00 Kg
Inhalt: 25,00 kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 28,00 × 55,00 × 13,00 cm
g:identifier_exists: false

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.